Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

uni'leben 01-2012

01 2012 unı leben Die Zeitung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg www.leben.uni-freiburg.de 13persönlich Theologische Fakultät Prof. Dr. Ulrich Dahmen wurde mit Wir- kung vom 1. Januar 2012 zum Universi- tätsprofessor im Fach Alttestamentliche Literatur und Exegese ernannt. Dr. Angela Kaupp, Institut für Praktische Theologie, hat einen Ruf an die Universi- tät Koblenz-Landau erhalten. Prof. Dr. Mirjam Schambeck, Univer- sität Bamberg, nimmt den Ruf auf die Professur für Religionspädagogik und Katechetik an. Rechtswissenschaftliche Fakultät Der Rektor hat Prof. Dr. Christoph Alt- hammer, Universität Konstanz, den Ruf auf die Professur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht erteilt. Prof. Dr. Wolfgang Frisch trat mit Ablauf des Monats September 2011 in den ge- setzlichen Ruhestand. Prof. Dr. Ulrich Haas, Universität Zürich, hat den an ihn ergangenen Ruf auf die Professur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht abgelehnt. Die Universität Bayreuth hat Prof. Dr. Bernd Kannowski, Institut für Rechts- geschichte und geschichtliche Rechts- vergleichung der Universität Freiburg, den Ruf auf eine Professur für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte erteilt. Wirtschafts- und Verhaltens- wissenschaftliche Fakultät Die Eidgenössische Technische Hoch- schule Zürich/Schweiz hat Prof. Dr. Lars Feld, Institut für Allgemeine Wirtschafts- forschung an der Universität Freiburg, den Ruf auf die Professur für Public Finance und Social Security Economics erteilt. Der Rektor hat Juniorprofessor Dr. Tim Krieger, Universität Paderborn, den Ruf auf die Wilfried-Guth-Stiftungsprofessur für Ordnungs- und Wettbewerbspolitik erteilt. Medizinische Fakultät Die Technische Universität Braun- schweig hat Prof. Dr. Marlene Bartos, Institut für Physiologie I der Universität Freiburg, den Ruf auf die Leitung der Abteilung Zelluläre und Molekulare Neu- robiologie erteilt. PD Dr. Sigrid Elsenbruch, Universität Duisburg-Essen, hat den an sie ergan- genen Ruf auf die Professur für Medi- zinische Psychologie und Soziologie abgelehnt. Der Rektor hat Prof. Dr. Hartmut Hen- gel, Universitätsklinikum Düsseldorf, den Ruf auf die Professur für Virologie erteilt. Prof. Dr. Ulrich Hofmann, Universität Lübeck, nimmt den Ruf auf die Stiftungs- professur für Neuroelektronische Sys- teme an. Der Rektor hat PD Dr. Britta Antonia Jung, Universität Mainz, den Ruf auf die Professur für Kieferorthopädie erteilt. Der Rektor hat Prof. Dr. Hubert Leo- pold Serve, Johann-Wolfgang-Goethe- Universität Frankfurt, den Ruf auf die Professur für Innere Medizin mit Schwer- punkt Hämatologie und Onkologie erteilt. Der Rektor hat Prof. Dr. Veerle Vis- ser-Vandewalle, University Hospital Maastricht/Niederlande, den Ruf auf die Professur für Stereotaktische und Funk- tionale Neurochirurgie erteilt. Philologische Fakultät Prof. Dr. Ralph Häfner, Universität Tü- bingen, nimmt den Ruf auf die Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte an. Philosophische Fakultät Der Rektor hat Dr. Lena Henningsen, Universität Heidelberg, den Ruf auf die Juniorprofessur für Sinologie/Gegenwär- tiges China erteilt. Prof. Dr. Susanne Lütz, Freie Univer- sität Berlin, hat den an sie ergangenen Ruf auf die Professur für Wissenschaftli- che Politik, Schwerpunkt Governance in Mehrebenensystemen und Katechetik, abgelehnt. Prof. Dr. Dietmar Neutatz, Historisches Seminar hat nach erfolgten Bleibever- handlungen mitgeteilt, dass er den an ihn ergangenen Ruf an die Universität Wien/Österreich auf die Professur für Osteuropäische Geschichte/Russland als imperiales System ablehnt und an der Universität Freiburg bleibt. Der Rektor hat Prof. Dr. Diana Panke, University College Dublin/Irland den Ruf auf die Professur für Wissenschaftliche Politik, Schwerpunkt Governance in Mehrebenensystemen und Katechetik, erteilt. Fakultät für Mathematik und Physik Der Rektor hat Dr. Maxim Dolgushev, Physikalisches Institut, mit Wirkung vom 1. Januar 2012 für die Dauer von drei Jahren zum Akademischen Rat ernannt. Der Rektor hat Dr. Martin Nolte, Ma- thematisches Institut, mit Wirkung vom 1. Januar 2012 für die Dauer von drei Jahren zum Akademischen Rat ernannt. Prof. Dr. Peter Pfaffelhuber, Abteilung Mathematische Stochastik, nimmt den Ruf auf die Professur für Mathematische Stochastik an. Der Rektor hat PD Dr. Thomas Wellens, Physikalisches Institut, mit Wirkung vom 1. Januar 2012 für die Dauer von drei Jahren zum Akademischen Rat ernannt. Fakultät für Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften Mit der Ernennung zum Professor an der Universität Bremen ist Prof. Dr. Peter Spiteller, Institut für Organische Chemie und Biochemie, mit Ablauf des Monats Dezember 2011 aus dem baden-würt- tembergischen Landesdienst entlassen worden. Fakultät für Biologie Dr. Stefan Eimer, European Neurosci- ence Institute Göttingen, nimmt den Ruf auf die Professur für Zelluläre Struktur- biologie an. PD Dr. Wolfgang Frank, Institut für Bio- logie II, hat einen Ruf an die Ludwig-Ma- ximilians-Universität München erhalten. Der Rektor hat Dr. Andreas Hiltbrunner, Universität Tübingen, den Ruf auf die Professur für Molekulare Pflanzenphy- siologie erteilt. Die Universität Ulm hat PD Dr. Dirk Lebiedz den Ruf auf die Professur für Wissenschaftliches Rechnen und Mo- dellierung erteilt. Prof. Dr. Stefan Rensing, Bioinformatik, hat einen Ruf an die Philipps-Universität Marburg erhalten. Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften Der Rektor hat PD Dr. Lutz Breuer, Uni- versität Gießen, den Ruf auf die Profes- sur für Umwelthydrologie erteilt. Breuer hat den Ruf abgelehnt. Der Rektor hat Dr. Andreas Güntner, Geoforschungszentrum Potsdam, den Ruf auf die Professur für Umwelthydro- logie erteilt. Technische Fakultät Der Rektor hat Dr. Michael Berndt, Ins- titut für Mikrosystemtechnik, mit Wirkung vom 1. Januar 2012 für die Dauer von drei Jahren zum Akademischen Rat er- nannt. Der Rektor hat Dr. Keith Cobry, Institut für Mikrosystemtechnik, mit Wirkung vom 1. Januar 2012 für die Dauer von drei Jahren zum Akademischen Rat ernannt. Der Rektor hat Dr. Thomas Hornung, Institut für Informatik, mit Wirkung vom 1. Januar 2012 für die Dauer von drei Jahren zum Akademischen Rat ernannt. Ausgezeichnet DIENSTJUBILÄEN 25 JAHRE Andreas Gimbel, Institut für Physikalische Chemie Prof. Dr. Harald Hillebrecht, Institut für Anorganische und Analytische Chemie Elisabeth Klenk, Universitätsbibliothek Andrea Röttele, Universitätsverwaltung Werner Sugar, Universitätsrechenzentrum DIENSTJUBILÄEN 40 JAHRE Fritz Schillinger, Institut für Organische Chemie und Biochemie VENIA LEGENDI FÜR Dr. rer. nat. Ali Al-Ahmad, Experimentelle Zahnmedizin Dr. rer. nat. Volker Auwärter, Forensische Toxikologie Dr. med. Jürgen Bardutzky, Neurologie Dr. med. univ. Christina Beisse, Augenheilkunde Dr. rer. nat. habil. Ivan Berg, Mikrobiologie Dr. rer. nat. Sascha Caron, Physik Dr. med. Christine Dierks, Experimentelle Medizin Dr. med. Michael Dreher, Innere Medizin Dr. med. Marcel Geyer, Innere Medizin Dr. med. Ulrich Michael Göbel, Anästhesiologie Dr. med. Julia Jacobs, Experimentelle Medizin Dr. med Albrecht Georg Kramer-Zucker, Innere Medizin Dr. med. Janbernd Kirschner, Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neuropädiatrie Prof. Dr. Reinhart Kößler (apl.), Wissenschaftliche Politik Dr. Mario Listing, Mathematik Dr. rer. nat. Ursula Ludwig, Mathematik Dr. med. Marcus Panning, Virologie Dr. rer. nat. habil. Ivan Paponov, Pflanzenphysiologie Dr. med. Przemyslaw Pisarski, Chirurgie Dr. med. Dr. med. dent. Sebastian Sauerbier, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. rer. nat. Thorsten Steinberg, Experimentelle Zellbiologie Dr. med. Jan Hendrik Storre, Innere Medizin Dr. med. Oliver Tüscher, Neurologie Dr. Martin van der Laan, Biochemie und Molekularbiologie Dr. rer. nat. Stefan Schumann, Experimentelle Medizin Dr. rer. nat. Michael Walter, Physik Dr. rer. nat. Dr. rer. soc. oec. Heinz Weisshaupt, Mathematik Dr. med. Astrid Weyerbrock, Neurochirurgie Dr. med. dent. Eva Wörtche, Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mit Schwerpunkt Kieferorthopädie Dr. rer. nat. Philipp Wolf, Tumorbiologie Glückwunsch In&Out Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Bernholz, emeritierter Professor für National- ökonomie an der Universität Basel/ Schweiz erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Freiburg für seine Bei- träge zur „Social-Choice“-Theorie und zur Neuen Politischen Ökonomie. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hubert E. Blum, Ärztlicher Direktor der Abteilung Innere Medizin II am Universitätsklini- kum, wurde zum ordentlichen Mitglied der „Klasse II – Medizinische Wissen- schaften“ der „Europäischen Akade- mie der Wissenschaften und Künste“ gewählt. Dr. Heiko Bugger, Abteilung Kar- diologie/Angiologie der Medizinischen Klinik, erhält den mit 10.000 Euro do- tierten Förderpreis der Stiftung „Der herzkranke Diabetiker“ für seine For- schungsarbeit „Impairment in Mito- chondrial Dynamics: A Novel Mecha- nism in Lipotoxic Heart Disease“. Er fand heraus, dass die Erhaltung der Herzfunktion durch eine Beeinflussung der Blutfettwerte mit Medikamenten bei Patienten mit starker Fettleibigkeit oder Diabetes mellitus erleichtert wird. Dr. Ercüment Çelik, Institut für Soziologie, erhält den Young Social Scientists Award 2011 der Turkish So- cial Sciences Association für seine Dissertation „Street Traders: A Bridge between Trade Unions and Social Movements in Contemporary South Africa“. Michael Herbst, Doktorand an der Radiologischen Klinik, erhält den mit 10.000 Euro dotierten Preis „German High-Tech Champion 2011“ für „Inter- nationales Forschungsmarketing“ von der Fraunhofer Gesellschaft. Herbst hatte zusammen mit seinem Team eine neue Methode zur Bewegungskorrek- tur in der Magnetresonanztomografie entwickelt. Prof. Dr. Gerhard Knolmayer, Insti- tut für Wirtschaftsinformatik an der Uni- versität Bern/Schweiz erhält die Ehren- doktorwürde der Universität Freiburg für sein Lebenswerk und für seine Ar- beiten zur entscheidungstheoretischen Fundierung in der Gestaltung von Infor- mations- und Logistiksystemen. Prof. Dr. Barbara Koch, Abteilung Fernerkundung und Landschaftsinfor- mationssysteme, erhält für ihr Projekt „Flugzeug-Laserscanning von Natur- schutzgebieten“ den Innovationspreis „Übermorgenmacher“ des Landes Ba- den-Württemberg und des Südwest- rundfunks. Prof. Dr. Dr. h.c. Roland Laszig, Direktor der Universitäts-HNO-Klinik, wurde zum Ehrenmitglied der Spani- schen HNO-Gesellschaft gewählt. Dr. Matthias Meier, Institut für Mik- rosystemtechnik (IMTEK), wird durch das Emmy-Noether-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Das Programm richtet sich an herausra- gende Forscherinnen und Forscher, die eine eigene Forschungsgruppe aufbauen und dadurch die Befähi- gung zum Hochschullehrer erwerben können. Der Biophysiker kann nun vier Doktorandinnen und Doktoran- den am IMTEK betreuen. Dort und am Zentrum für Biologische Signal- studien (BIOSS) wird er mikrofluidi- sche Plattformen für Experimente auf molekularer, zellulärer und organis- mischer Ebene entwickeln. Dadurch können Tausende von biologischen und chemischen Nachweisreaktionen miniaturisiert und automatisiert wer- den. Die Forschungsergebnisse kön- nen beispielsweise dazu beitragen, das Grundverständnis von Stoffwechsel- anomalien in Krebszellen aufzuklären. Yannik Schneider, Biologiestu- dent und ehemaliger Schüler des Biotechnologischen Gymnasiums Merian-Schule in Freiburg, erhält den Schülerförderpreis vom Zentrum für Angewandte Biowissenschaften der Universität Freiburg und der Techno- logiestiftung BioMed. Schneider be- kam den mit 1.000 Euro dotierten Preis für seine Arbeit zur Bekämpfung des Schadpilzes Phytophtera infestans, der häufig an Kartoffeln und Tomaten vor- kommt. Dr. Andreas Stahl, Universitäts- Augenklinik Freiburg, erhält den For- schungspreis EyeNovation der Firma Novartis für sein Projekt „Revaskula- risierung avaskulärer Netzhautareale“. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Prof. Dr. Brunna Tuschen-Caffier, Dr. Jens Blechert und Dr. Jennifer Svaldi, Institut für Psychologie, er- halten den mit 30.000 Euro dotierten Christina-Barz-Preis. Die Gruppe hatte die Mechanismen der Entstehung und Aufrechterhaltung von Essstörungen erforscht. foto:mesenholl