Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

uni'lernen 2013

37 www.pr.uni-freiburg.de/go/gymtotal 37 www.pr.uni-freiburg.de/go/gymtotal Hochschule für Grafik Design und Bildende Kunst war für dieses Vorhaben ein wichtiger Kooperationspartner. 715 Übungen zu 78 Elementen sind schon online und mit Videos, Bildreihen, Skripten und Fehlerbildern erschlossen. Neue Inhalte kommen ständig hinzu. Einige Hundert Übungen, die gerade zur Einbindung in „Gymtotal“ aufbereitet werden, „liegen noch in der Pipeline“. Assistentinnen und Assis- tenten helfen bei der Aufbereitung, und Studierende unterstützen das Projekt ehren- amtlich, indem sie für neue Videos Elemente vorturnen. Für Übungen auf höchstem Niveau muss Bessi aber Leistungssportlerinnen und -sportler als Vorturner gewinnen. Für Ausbau, Wartung und Reparatur des Online-Angebots braucht es inzwischen professionelle Programmierer. Der Medien- preis der Universität Freiburg 2008 und der Universitätslehrpreis 2012 waren da will- kommene Förderungen, die komplett in „Gymtotal“ geflossen sind. Trotzdem hat Bessi in sein Herzblutprojekt nicht nur Zeit, sondern auch eigenes Geld gesteckt. Er plant jetzt eine nachhaltige Finanzierung mit neuen Kooperationspartnern, damit das Pro- jekt fortgesetzt werden kann. Konkurrenz sei nicht so sehr zu befürchten, sagt er. Der Umfang der Elemente und die Informations- fülle der Videotutorien von „Gymtotal“ seien weltweit einzigartig, da ist sich der interna- tional als Experte und guter Kenner der Szene geltende Bessi so gut wie sicher. Martin Jost O-TON AUS DER UNI „Ich habe Gymtotal zusammen mit anderen Studierenden für die Prüfungsvorberei- tung genutzt. Wir haben direkt in der Halle gelernt und die Videos angesehen. Das ist natürlich mit einem Tablet oder Smart- phone praktischer als mit einem Laptop. Aber man kann von überall schnell mal drauf schauen und sieht: Ah ja, so funkti- oniert das. Die Datenbank ist fast so gut wie echte Interaktion mit dem Trainer.“ Lukas Jablonka studiert Sportwissenschaft und Sporttherapie. Als Assistent pflegt er die Inhalte in die Gymtotal-Online-Datenbank ein. Angehende Sport- lehrer erfahren von Flavio Bessi (unten), wie sie Übungen anleiten und Hilfestellung leisten. Beitrag in der Impulswerkstatt Lehrqualität: uni'lernen2013 37

Pages