Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

uni'lernen 2013

LERNIMPULSELERNIMPULSELERNIMPULSE Sätze mit „weil“ und „obwohl“ formulieren, Vergangenheitsformen von „sein“ und „haben“ bilden: Das und vieles mehr lernen Studie- rende und Forschende aus aller Welt in Désirée Hubers Deutschkurs am Sprach- lehrinsitut der Universität Freiburg – indem sie sich die Grammatik auf einer Online- plattform samt Wiki und Forum im Team Hörsäle virtuell erweitern Die Servicestelle E-Learning und die Abteilung Hochschuldidaktik bieten gemein- sam ein Qualifizierungsprogramm an. In einem Workshop lernen Dozierende, wie sie Präsenzveranstaltungen und E-Learning in ihrem Unterricht kombinieren. FOTO: SVEN SLOTOSCH erarbeiten. „Für Möglichkeiten des koopera- tiven Lernens interessiere ich mich beson- ders“, sagt Huber. Die Doktorandin der Romanistik nimmt an einem landesweit einzigartigen E-Learning-Qualifizierungspro- gramm teil, das die Servicestelle E-Learning des Rechenzentrums und die Abteilung Hochschuldidaktik der Universität Freiburg seit dem Wintersemester 2012/13 gemein- sam anbieten. Das Programm kombiniert fundiertes Wissen über E-Learning-Werkzeuge und deren didaktisch reflektierten Einsatz in der Lehre. „Beide Perspektiven zusammenzubringen ist uns wichtig“, sagt Silke Weiß, Leiterin der Abteilung Hochschuldidaktik. Die Teilneh- merinnen und Teilnehmer absolvieren zunächst ein Basismodul: einen Kurs zu Didaktik und Methodik der akademischen Präsenzlehre sowie vier E-Learning-Work- shops. „Darin stellen wir Konzepte und Werkzeuge vor, welche die allgemeine Hochschuldidaktik ergänzen“, sagt Dr. Nicole Wöhrle, Leiterin der Servicestelle E-Learning. Grundlegend ist ein Kurs zur Lernplattform ILIAS, auf der Dozierende eine webbasierte Lernumgebung einrichten können. Weitere Workshops widmen sich der online-basierten Gruppenarbeit, virtuellen Klassenzimmern, Evaluationen und Prüfungen sowie interakti- ven Selbstlernmaterialien. Der aufwändigs- te Kurs befasst sich mit der Konzeption von merinnen und Teilnehmer absolvierenmerinnen und Teilnehmer absolvieren zunächst ein Basismodul: einen Kurs zuzunächst ein Basismodul: einen Kurs zuzunächst ein Basismodul: einen Kurs zu Didaktik und Methodik der akademischenDidaktik und Methodik der akademischenDidaktik und Methodik der akademischen uni'lernen2013 52

Pages